Unsere Vision



Unsere Grundhaltung:

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Unterstützung aller Mitarbeiter und Führungskräfte einen der wesentlichen Bausteine für ein erfolgreiches Unternehmen darstellt. Ein Unternehmen lebt von gesunden Menschen, ein Unternehmen lebt mit gesunden Menschen. Wenn es uns gelingt, diesen Aspekt in einem Unternehmen wachsen zu lassen und ein Unternehmen diese Überzeugung lebt, waren wir erfolgreich.

Unsere Aufgabe:

Wir sehen uns als Impulsgeber, Vordenker, Nachdenker und Förderer. Für eine bestimmte Zeit begleiten wir Unternehmen mit dem Ziel, eine Unternehmenskultur aufzubauen, in der sich Menschen entwickeln können, in der Fähigkeiten und Ressourcen genutzt werden und ein Betriebsklima herrscht, in welchem sich die Mitarbeiter wohlfühlen können, getreu dem Motto: Es darf Spaß machen, arbeiten zu gehen.

Unsere Vorstellung von Zusammenarbeit:

Die wichtigste Grundlage jeglicher Zusammenarbeit ist für uns das gegenseitige Vertrauen. Das entgegengebrachte Vertrauen respektieren wir sehr und wissen dies auch zu würdigen. Und wir können dieses Vertrauen nur durch Professionalität, Respekt, Offenheit, Transparenz und unbedingte Diskretion aufrechterhalten. Diesen Aspekten sehen wir uns verpflichtet.

Unsere Vision:

Wenn das Unternehmen, alle internen Fachkräfte und externen Partner an einem Strang ziehen, nämlich Resilienz und Gesundheit als Kultur im Unternehmen zu verankern, wird sich im Unternehmen eine Wandlung vollziehen: Mitarbeiter identifizieren sich mit ihrem Unternehmen, sind leistungsfähig und fühlen sich wohl auf Arbeit und das Unternehmen gesundet von innen heraus – es ist leistungsstark und wettbewerbsfähig, eben resilient. Wir glauben, dass Unternehmensresilienz mit ihrem ganzheitlichen Verständnis genau das erreichen kann – und dafür stehen wir.

Und diese Vision wird getragen durch drei Begriffe, deren Anfangsbuchstaben sich auch in unserem Namen wiederfinden:

G wie Ganzheitlichkeit

M wie Motivation

P wie Partizipation

 

Ganzheitlichkeit

Wir leben einen ganzheitlich-systemischen Denkansatz, deutlich geprägt durch unsere eigenen beruflichen Entwicklungen und beruflichen Stationen. Dieses Denken kommt unseren Auftraggebern zu nutze. Wir machen Zusammenhänge sichtbar und nutzbar: Zusammenhänge zwischen Ursachen und Wirkungen, Zusammenhänge zwischenmenschlichen Verhaltens und auch Zusammenhänge im gesamtunternehmerischen Kontext (siehe auch Unternehmensresilienz).

 

Motivation

Nichts ist schlimmer als demotivierte Beschäftigte. Wenn es uns gelingt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Experten zu verstehen und ernst zu nehmen, ist bereits ein großer Schritt in die richtige Richtung getan. Motivation bedeutet, Rahmenbedingungen zu bieten, unter denen sich die Beschäftigten entfalten können, ihr Potenzial ausschöpfen und sich auch mit der Unternehmenskultur und Unternehmensphilosophie identifizieren können.

 

Partizipation

Partizipation bedeutet Beteiligung. Und Beschäftigte wollen beteiligt werden. Das bedeutet zugleich Eigenverantwortung und Entscheidungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Und ein Prozess der Veränderung, der von Beschäftigten mitgestaltet und mitgetragen wird, ist deutlich präsenter in den Köpfen und zudem nachhaltiger, da eine gemeinsame Veränderung stattfindet und Veränderung nicht per se als Bedrohung erlebt wird.

 

Und wie sieht Ihre Vision aus?

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit uns.